Roga Me

Wörter in der Datenbank: 30.549
Suchanfragen (letzte 24h): 768
Suchanfragen: 1.081.378
Davon beantwortet: 1.023.033
In % beantwortet: 94.6%

Die Suche richtig anwenden

  1. Kann ich nach mehreren Wörtern suchen?
  2. Wie ändere ich die Übersetzungsrichtung?
  3. Eine Vokabel ist offensichtlich falsch. Was tun?
  4. Wortinformationen. Wo? Wie? Weshalb?

Nach mehreren Wörtern suchen 

Sie können auch ganz einfach nach mehreren Wörtern suchen. Trennen Sie die Wörter ganz einfach mit einem Abstand (Leertaste). Das Programm trennt die Wörter dann auf und behandelt sie, als hätten Sie alle Wörter separat eingegeben.
Aber moment mal! Was, wenn ich nach einem Zitat suche? Wenn ich zum Beispiel Ab alio amentatas hastas torquere.eingebe, dann werden die Wörter aufgeteilt und ich bekomme die Übersetzung des Zitats erst an einer der letzten Stellen geliefert. Dies kann ganz einfach umgangen werden. Setzen Sie den Suchbegriff einfach in Anführungs- und Schlusszeichen um das Auftrennen zu verhindern. Der Suchbegriff wird dann als ein Wort behandelt.
Beispiel: "Ab alio amentatas hastas torquere."

Übersetzungsrichtung ändern 

Wenn Sie einen Text nicht übersetzen müssen, sondern einen eigenen schreiben und nach Vokabeln suchen, dann können Sie einfach die Option Deutsch->Latein wählen. Diese wählen Sie, indem Sie auf das Bild oben klicken. Der Pfeil wird dann seine Richtung ändern, und Sie können in der gewünschten Richtung suchen. Geben Sie ein deutsches Wort ein und das Programm liefert Ihnen sämtliche in der Datenbank vorhandenen Wörter die auf den deutschen Begriff passen.

Eine Vokabel ist falsch. Was soll ich tun? 

Klicken Sie irgendwo auf das entsprechende, falsche Suchergebnis. Es wird sich sogleich rechts eine Sprechblase aufklappen. Am unteren Ende der Sprechblase finden Sie die Links "Korrigieren / Fehler melden / Löschen".
Wenn Sie die Lösung wissen und Zeit und Lust haben, bin ich überaus erfreut, wenn Sie sich an der Verbesserung des Programms beteiligen und das Wort selber korrigieren. Klicken Sie in diesem Falle auf "Korrigieren" und verändern Sie das Wort so, dass es stimmt. Ich werde mir Ihre Lösung dann innerhalb von 48 Stunden anschauen und gegebenenfalls freischalten. Als Dank für Ihre Mitarbeit werden Sie, sofern angegeben, mit Ihrem Namen in der Bearbeitungshistorie angezeigt. Vergessen Sie nicht, dass schlussendlich auch Sie von einer sauberen, fehlerlosen Datenbank profitieren können.
Sollten Sie die Lösung für den Fehler jedoch nicht gleich wissen oder aus Zeitmangel kaum Lust verspüren, das Wort selber zu korrigieren, dann klicken Sie auf "Fehler melden" und ich werde mich dem Problem persönlich annehmen und den Fehler aus der Welt schaffen.
Wenn ein Wort doppelt existiert oder selbst mit Korrektur noch keinen Sinn machen würde, dann können Sie getrost auf Löschen klicken. Damit diese Funktion nicht missbraucht wird, werde ich natürlich selbstverständlich prüfen, ob eine Löschung wirklich erforderlich ist.
In jedem Fall: Vielen Dank für Ihre Mithilfe und auf das die Qualität der Formenerkennung ständig steigen möge!

Wenn Sie ein Wort nicht finden, dann können Sie auch neue Wörter der Datenbank hinzufügen. Nutzen Sie dazu dieses Formular.

Wortinformationen. Wo? Wie? Wann? 

Bestimmt ist Ihnen schon die Sprechblase aufgefallen, die sich aufklappt, wenn man auf die Suchergebnisse klickt. Diese Sprechblase enthält in vielen Fällen spezielle Übersetzungstips, die meist genau auf Ihre Suche und die Suchergebnisse zugeschnitten sind, und Ihnen zum Beispiel helfen, einen Genitiv richtig zu Übersetzen, oder die Gebrauchsweise eines Demonstrativpronomens sowie dessen Übersetzung in verschiedenen Kontexten aufzeigen.
In jedem Fall sind diese Tips, sollte man bei einer Übersetzung mal nicht weiterkommen, von unschätzbarem Wert. Ich werde sie ständig ergänzen, sodass mann, wenn möglich, für jedes Problem eine Lösung finden wird.